< << Seite 107     >
WIE  BUCHSTABEN  EINANDER  ÜBERDECKEN
UND  MITEINANDER  VERSCHMELZEN
  1. Überlege dir ein Wort, das du zeichnen willst (wie z.B. PEACE).
PEACE
  1. Zeichne die einzelnen Buchstaben des Wortes in einer Graffiti - Schrift.
PEACE
  1. Lege nun ein Blatt Architektenfolie über die Zeichnung und pause die einzelnen Buchstaben mit dem Bleistift durch. Verschiebe dabei die Folie so, dass sich die Buchstaben überdecken (z.B. immer von derselben Seite).
PEACE
  1. Radiere die Linien an den Stellen, an denen sich die Buchstaben überdecken, weg. Zeichne dann die Buchstaben auf der Rückseite der Architektenfolie noch einmal mit Bleistift nach.
PEACE
  1. Fertige die endgültige Zeichnung deines Wortes an: Lege ein Zeichenblatt unter die Architektenfolie und zeichne die Buchstaben von der Vorderseite der Architektenfolie nochmals durch. (Wenn du fertig bist, erscheinen die Bleistiftlinien von der Rückseite der Folie als dünner Abdruck auf dem Zeichenblatt.)
PEACE
  1. Zeichne den Abdruck mit Bleistift nach. Um den Eindruck zu erzielen, als wären die Buchstaben miteinander verschmolzen, radierst du bei den entsprechenden Linien einige Teile weg.
PEACE
  1. Zeichne nun mit dem Bleistift Blocks ein. Achte dabei darauf, dass die Balken der Buchstaben immer an der gleichen Seite Blocks aufweisen.
PEACE
  1. Zeichne nun alles sauber mit Filzstift oder Feder nach. Wenn du Lust hast, kannst du alles noch (farbig) ausgestalten (Fill In, Background).
Anmerkung: Du kannst dir die Arbeit auch vereinfachen, indem du anstelle von Architektenfolie (oder Butterbrotpapier) mit durchscheinendem Papier (z.B. Schreibmaschinen- oder Fotokopierpapier) arbeitest oder die Zeichnung an einer Fensterscheibe durchpaust.
weiter >